kompass Fernlehrgang

Hauswirtschaftliche Fachkraft für Ernährung in sozialen Einrichtungen

Inhalte

Lehrheft 1: Ernährungsphysiologie und Lebensmittelrecht

Lernziele

  • Die Teilnehmer/innen kennen die wichtigsten Nahrungsbestandteile.
  • Sie wissen Bescheid über den Nährstoff- und Energiebedarf des Menschen.
  • Sie kennen verschiedene Aspekte der Gentechnik im Lebensmittelbereich.
  • Sie kennen die Grundlagen der Ernährung gesunder Erwachsener.
  • Sie können verschiedene Kostarten unterscheiden.
  • Sie kennen die Ernährungspyramide und die Referenzwerte für die Gemeinschaftsverpflegung.
  • Sie kennen wesentliche rechtliche Aspekte.

Inhalte

  • Nahrungsbestandteile Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, Flüssigkeit
  • Stoffwechsel, Kalorien, Verteilung der Mahlzeiten über den Tag, Anreichern von Lebensmitteln
  • Gentechnik in Lebensmitteln
  • Grundlagen der Ernährung von gesunden Erwachsenen
  • Vollkost, leichte Vollkost, vegetarische und vegane Ernährung, Vollwertkost, Biokost
  • Lebensmittelhygiene, Zusatzstoff-Zulassungsverordnung, Diätverordnung

Lehrheft 2: Ernährung bei speziellen Erkrankungen

Lernziele

  • Die Teilnehmer/innen kennen die Anforderungen an die Ernährung bei Übergewicht, können Kostpläne für die Reduktionskost erstellen und wissen um die Bedeutung der Umstellung von Ernährungsgewohnheiten.
  • Sie können verschiedene Diäten beurteilen.
  • Sie kennen die Grundzüge der Ernährung der häufigsten Erkrankungen.
  • Sie wissen, wie Sie Lebensmittelintoleranzen und Allergien mit geeigneter Ernährung begegnen.
  • Sie kennen geeignete Formen der Ernährung bei Kau- und Schluckstörungen.
  • Sie kennen Ursachen, Symptome und Spätfolgen einer Diabeteserkrankung und kennen Ernährungsformen bei Diabetes mellitus.

Inhalte

  • Ernährung bei Übergewicht
  • Reduktionskost, Beurteilung verschiedener Diäten
  • Ernährung bei Fettstoffwechselstörungen, Hyperurikämie, Niereninsuffizienz, Bluthochdruck, rheumatische Erkrankungen, Osteoporose, Therapie mit Antikoagulantien, Krebserkrankungen, Allergien und Lebensmittelintoleranzen
  • Ernährung bei Kau- und Schluckstörungen: Schluckvorgang, passierte Kost, pürierte Kost, Schaumkost, flüssige Kost, Konsistenzstufenprogramm nach Findus
  • Formen von Diabetes, Unterzuckerung, Folgekrankheiten, Behandlungsmöglichkeiten, Ernährungsprogramme für Diabetes

Lehrheft 3: Ernährung alter Menschen

Lernziele

  • Die Teilnehmer/innen kennen Definitionen des Begriffs „Alter“ und kennen physiologische und psychologische Aspekte, die Auswirkungen auf die Ernährung haben.
  • Sie kennen Energie- und Nährstoffbedarf von alten Menschen.
  • Sie können Sinn und Unsinn einer Reduktionskost im Alter beurteilen.
  • Sie wissen, welche Lebensmittel zur basalen Stimulation eingesetzt werden können.
  • Sie kennen verschiedene Verpflegungssysteme im Alten- und Pflegeheim.
  • Sie kennen die Grundzüge des „Expertenstandard Ernährungsmanagement“.
  • Sie wissen um die Ernährungsprobleme von Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen und können entsprechende Verpflegungsangebote gestalten.

Inhalte

  • Physiologische und psychologische Aspekte des Alters
  • Energie- und Nährstoffbedarf im Alter
  • Mangel- und Unterernährung im Alter
  • Reduktionskost im Alter
  • Basale Stimulation
  • Ernährung gesunder Senioren
  • Ernährung von alten Menschen „zu Hause“
  • Verpflegungs- und Transportsysteme im Altenheim
  • Expertenstandard Ernährungsmanagement
  • Ernährungsprobleme bei Demenz
  • Besondere Verpflegungsangebote für Menschen, die an Demenz erkrankt sind

Lehrheft 4: Ernährung bei Kindern

Lernziele

  • Die Teilnehmer/innen kennen den Nährstoffbedarf von Kindern und Kleinkindern.
  • Sie kennen die „Bremer Checkliste“ und können sie bei der Speiseplangestaltung anwenden.
  • Sie wissen, wie das System „Optimix“ umzusetzen ist und kennen die Empfehlung der DGE zur Kinderernährung.
  • Sie wissen, wie sie übergewichtige Kinder bei der Reduktionskost unterstützen können und kennen die wichtige Rolle von Vorbildern und Eltern bei der Ernährungsbildung.
  • Sie kennen besondere Kostformen für Kinder.
  • Sie kennen die unterschiedlichen Verpflegungssysteme in der Kita.

Inhalte

  • Energie- und Nährstoffbedarf von Kindern
  • „Optimix“, „Bremer Checkliste“, Referenzwerte der DGE
  • Probleme der vegetarischen und veganen Ernährung bei Kindern
  • Essen aus fremden Ländern
  • Ernährung für Kinder mit Allergien
  • Reduktionskost für Kinder
  • Organisation der Mahlzeiten in der Kita
  • Ernährungsbildung
  • Kindgerechte Aktionen „Rund ums Essen und Kochen mit Kindern“
  • Frühstück und Imbiss
  • Verpflegungssysteme für das Mittagessen in der Kita: Frischkostsystem, Warmverpflegungssystem, Regeneriersystem, Mischküchensystem
 

kompass Präsenz- und Fernlernen · Seminare · Fernlehrgänge · Hauswirtschaftliche Bildung · 71397 Leutenbach/Weiler zum Stein · Telefon: 07195 / 58 59 45 · reiner@fernlehrgang-hauswirtschaft.de

kompass Newsletter abonnieren kompass bei Facebook Folgen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/kompass.hauswirtschaft